Markt Taschendorf (mit Butzenmühle).
Aus dem Namen Markt Markt Taschendorf lässt sich das Marktrecht ersehen. Der Hauptort der Gemeinde mit insgesamt 8 Ortsteilen hat mit 442 Personen die meisten Einwohner und liegt eingebettet im Tal der kleinen Weisach. Markt Taschendorf verfügt über die notwendige Infrastruktur und deckt die tägliche Grundversorgung ab. Ortsprägend ist die St. Johannis-Kirche, zu deren Ehre jedes Jahr am Sonntag vor Johanni die Kirchweih gefeiert wird; die „Kerwa“ ist Anziehungspunkt für viele Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung.

 
 

 

Die Gemeindeverwaltung und den gemeindlichen Kindergarten findet man in Markt Taschendorf; außerdem sorgen viele rührige Vereine und eine gute Dorfgemeinschaft für ein schönes Wohnen und Leben und ermöglichen eine gute Integration. Die 2 weithin bekannten und beliebten Gastwirtschaften laden zum Feiern und Verweilen ein. Des Weiteren steht noch das Sportheim des Motorsportclubs (MSC) Markt Taschendorf zur Verfügung. Ein Grillplatz kann zum Rasten und Grillen genutzt werden. Im Hauptort selbst und auch in den anderen Ortsteilen der Gemeinde steht voll erschlossenes, günstiges und schön gelegenes Bauland zur Verfügung.
Geschichte von Markt Taschendorf

Zurück zur Startseite